Hervis Sports

OFFLINE – ONLINE

Mehr
CaseStudy_Header_1920x740_Hervis

HERAUSFORDERUNG

Hervis Sports ist der Sporthandelsmarktführer in Zentral- und Osteuropa. Dieser Markt hat sich jedoch in den letzten Jahren stark verändert: Neue Wettbewerber, Ausscheiden eines großen Konkurrenten, immer stärkere Wichtigkeit von E-Commerce und veränderte Kundenerwartungen. Um die Führungsposition zu behalten und nicht in der Mitte aufgerieben zu werden, benötigte Hervis Sports eine neue, starke Positionierung. Denn Preis allein reichte nicht mehr, um sich von der stationären Billig-Konkurrenz abzugrenzen; Qualität und Auswahl genügten nicht, um gegen Spezialisten und Online-Händler zu bestehen.

LÖSUNG

Anstatt an zwei Fronten mit schlechteren Karten zu kämpfen, suchte sich Hervis Sports ein neues Spielfeld. Und wurde zum ersten, echten Multichannel-Sporthändler, der das Beste aus Offline und Online zu einem neuen, nahtlosen Einkaufserlebnis kombiniert: Das breitere Sortiment des Online-Shop hielt durch digitale Verkaufstools Einzug in den Stores. Die analogen Vorteile wie Beratung, Anprobieren und unkomplizierter Umtausch bereicherten das Online-Einkaufen. Die Kampagne verzichtet auf eine Hochglanz-Sportwelt und fokussiert stattdessen auf die neuen Möglichkeiten für Kundinnen und Kunden. Von „mobil reservieren – im Store anprobieren“, „Online bestellen – im Store bezahlen“ bis zu „Unterwegs sehen – online finden“.

ERGEBNIS

Die Kampagne zeigte sofort Wirkung. Trotz starkem Preisdruck durch Wettbewerber stiegen die Verkäufe rasant und toppten die Monatsergebnisse des Vorjahres um 12 %. Online nahmen die Verkäufe sogar um 76 % zu. Doch nicht nur Kunden und Kundinnen nahmen die Kampagne extrem positiv auf. Selbst bis dahin kritische Lieferanten und Partner bewerten Hervis Sports heute als deutlich innovativeren und bedeutenderen Partner für die Zukunft.

 

CaseStudy_Footer_1920x640_Hervis
nach oben