WEISSER RING

#ICHBINKEINOPFER

Mehr
CaseStudy_Header_1920x740_WR

HERAUSFORDERUNG

Die häufigsten Opfer von Gewalt sind junge Männer. Doch obwohl der Weiße Ring für sie da wäre, sind sie oft zu stolz und zu sehr in ihrem Männlichkeitsdenken gefangen, um sich helfen zu lassen. So bleiben sie in der Opferrolle gefangen und können ihr Trauma nicht überwinden.

LÖSUNG

Wir leihen uns aus der Jugendsprache den Begriff „Du Opfer“ aus und drehen ihn ins Positive. Wir wollen echten Opfern helfen aus ihrer passiven, machtlosen (Opfer-)Rolle herauszukommen, indem wir ihnen helfen wieder aktiv zu werden, sich zur Wehr zu setzen. Und zwar indem wir vermeintliche Opfer von Gewalt zeigen, die selbstbewusst von sich sagen: „Ich bin kein Opfer.“.

ERGEBNIS

Bekannte Persönlichkeiten aus Sport und Film sprangen auf die Kampagne auf und unterstützen den WEISSEN RING. Die Kampagne erhielt große Aufmerksamkeit durch klassische Medien und Social Media, speziell durch den Hashtag #ichbinkeinopfer.

CaseStudy_Footer_1920x640_WR
nach oben