HERAUSFORDERUNG

Mazda Austria steht seit einigen Jahren mit einem Bein im beliebten Businesswagen- und SUV-Segment. Über Jahrzehnte hinweg dominierten die deutschen Hersteller den österreichischen Markt, was wenig Platz für andere Automobilhersteller im Mittel- und Oberklasse-Segment ließ. Für Mazda Austria gilt es in einem Atemzug mit Oberklasse-Urgesteinen wie BMW, Audi oder Mercedes genannt zu werden. Doch um konkurrieren zu können, bedarf es einer eigenen Herangehensweise, die nicht nur anspruchsvoll, sondern in diesem Segment einzigartig ist.

UMSETZUNG

Mazda Austria konzentriert sich im Zuge der Mazda CX-5 Launch-Kampagne darauf ihre Markenphilosophie „Drive Together“ weiter zu verstärken und dabei den neuen Mazda CX-5 als Flaggschiff der Marke Mazda zu positionieren. Eine über ausgewählte Kanäle gestreute Kommunikation, die von klassischen Print-Anzeigen über TV bis hin zu State of the Art Online-Umsetzungen reicht, garantiert dabei eine erstklassige Bandbreite. Die Kampagne, die neben dem Auto selbst auch die Verbindung von Fahrer und Fahrzeug stärker in den Fokus rückt, bindet den Kunden somit direkt in die Kommunikation ein und grenzt sich damit klar von den Mitbewerbern ab.

 

CaseStudy_Footer_1920x640_Mazda2
nach oben